Sep 062009
 

Letztes Wochenende war ein Festival der Kulturen in Dun Laoghaire und wir sind hingestapft. Zwischen all den Treehuggern und Not-Nerds waren wir sichtlich falsch aufgehoben, Spass war es trotzdem. Das ganze Hafen- und Stadtgelaende war von Buedchen uebersaeht, wir haben uns einmal durch die Welt gegessen: aethopische, franzoesische, amerikanische, deutsche, japanische und libanesische Kueche. Life Musik gab es ebenso. Ein paar Fotos hier im Blog, die Doku gibt es in Jimmy’s Flickr Stream.

Popularity: 1% [?]

Tags: ,

2. Jahrestag

 blog  Comments Off
Sep 062009
 

Alle Jahre wieder: dieser Blog lebt schon seit 2 Jahren. Teilweise siecht er dahin, hat mittlerweile arg Konkurrenz erhalten, und die ganzen Microblogging und Web 2.0 Services machen ihm auch zu schaffen. Mangels Bequemlichkeit und Unlust, das aktuelle Provider package zu wechseln, wird dieser Blog voraussichtlich einen weiteren Rekord in meinen bisherigen web *huestel* auftritten haben: die laengste Lebensdauer.

zum Jahrestag gab es heute: ein upgrade auf die aktuelle blog software, aktualisierte plugins, ein neues theme und das beim Herrn Baer beneidete Wibiya plugin. Ausserdem installierte ich einen Desktop client, in der Annahme, kuenftig mehr zu tippern.

Popularity: 1% [?]

Tags: , ,
Sep 062009
 

Mein bevorzugtes Eierkuchenrezept hat Vaddern vor einigen Monaten gescannt und in einem WPS (works file) dahergesendet. Nun hilft mir das ohne Works natuerlich nicht, und auf dem Mac funktioniert es gleich gar nicht. Gesucht habe ich nach einem viewer, kam dann ueber einen Blogeintrag nach zamzar, dass eine online Konvertierung in ein anderes Format anbietet. Der Service arbeitet in etwa so: Datei hochladen, gewuenschtes Ausgabeformat auswaehlen, Emailadresse angeben, einige Sekunden warten und dann ist die konvertierte Datei per Link in einer Mail abrufbar. Hat wunderbar funktioniert, aus dem PDF ein Screenshot mit dem eigentlichen Rezept findet Ihr hier:

Ein paar weitere Informationen: die umgewandelte Datei soll nach 24 h geloescht werden. Es gibt einen Pro-Account, der ueber zusaetzliche Funktionalitaeten verfuegt. Ich habe mich jetzt nicht mit den T&C auseinandergesetzt, wer diesen Service anbietet usw. Persoenliche Dokumente wuerde ich generell nicht so verarbeiten lassen.

Popularity: 1% [?]

Tags: , ,
Sep 062009
 

nach einigen Eintraegen bin ich schon fast Fan von ScribeFire, einem Firefox add-on, dass ein einfaches Bloggen, unter anderem auch nach WordPress erlaubt. Einfach das XPI installieren und im Firefox auf neue ScribeFire Icon klicken, so dass sich der Editor oeffnet. Ueber “Add” kann ein neuer Blog hinzugefuegt werden, einfach eine URL angeben und die Blogsoftware wird automatisch erkannt. Benutzername und Passwort angeben, und dann kann losgetippert werden. 


Alle Funktionalitaeten sind ueber eine Toolbar einfach zu erreichen, Links, Bilder und Videos koennen einfach eingefuegt werden. Bisher sind noch keine Makel aufgefallen, eher Annehmlichkeiten wie ein einfacher Bildupload usw.

Popularity: 1% [?]

Tags: ,