Oct 152009
 

Hier ein paar snapshots von meinem Handy. In Jimmy’s Flickr feed gibt es weitere Bilder.


Auf dem Plan standen diese Touristattraktionen:

  • Tag 1: Stadtrundgang durch Dublin, Start an der Windmill Lane, dann Sean O’Casey Bridge, Talbot Street, Spire, General Post Office, Jervis Street, Jameson Destillery, Ha’Penny Bridge. Zum Fruehstueck gab es einen kleinen prank: einmal Chopsticks und Lachs bitte :-D
  • Tag 2: Ein Tag in Howth, mit der Dart hin und zurueck, ein kleiner Snack im Blood Stream, Robben anschauen, Zum meer wandern, ueber den Markt stapfen, zum Leuchtturm wandern, noch ein kleiner Snack und zum Abend dann ein Gourmet Dinner zu Haus mit gegrillten Jacobsmuscheln, Wasserkressesuppe, Teufelsbarsch auf Erbsenkraut und einem Meeresfruchtrisotto mit Tintenfisch, Mies- und anderen Muscheln.
  • Tag 3 war Montag und somit Arbeitstag, die Eltern waren sehr angetan von einer Stadtrundfahrt und huepften bei allen Gelegenheiten aus dem Bus, um sich den Phoenixpark, Christ Church und weitere Sehenswuerdigkeiten anzuschauen. Am Abend gingen sie in die Guinnessbrauerei, wo ich sie nach der Arbeit aufsammelte. Dinner gab es im Da Pinos. Leider hat der Betreiber gewechselt und das Niveau etwas nachgelassen.
  • Tag 4: Jimmy und ich arbeiteten, die Eltern bekamen eine handgezeichnete Map und liefen zum Book of Kells und ueber verschiedene weitere Stationen sollten sie an der St. Patricks Cathedral den Tag abschliessen. Als es Abend wurde, gingen wir zu Wagamama fuer ein Dinner und trafen spaeter im Ginger Man Jose auf ein Abschiedspint.

Popularity: 1% [?]

Tags: , ,