Oct 262009
 

Schon wieder keine Politik. Lesenswert, was da auf f!xmbr zu finden ist. Ich habe die Wahl von der Insel nur aus der Ferne mitverfolgt. Der sich angekuendigende Wandel weg einer sozialen Marktwirtschaft klingt beaengstigend:

endlich bin ich König von Deutschland. Das wurde auch langsam Zeit. Wir haben gemeinsam mit den Splitterparteien der Union die Rot-Rot-Grüne Pest in die Opposition geschickt. Leider musste ich dieses eine Mal noch meiner gute Freundin Angela den Posten der Bundeskanzlerin überlassen, in vier Jahren wird aber alles anders werden. Wir, die FDP, mit mir als Vorsitzenden, sind die Partei der Mitte und werden bald die einzige Volkspartei der Bundesrepublik Deutschland sein. Endlich haben die Menschen begriffen, dass nur die FDP die Lösung für unsere Probleme bereit hält. Natürlich gab es auch die eine oder andere Kritik, aber was wissen diese hirnverbrannten Schmierfinken der Presse schon? Ich kenne als einziger die Lösung auf alle Fragen, die unser Land beschäftigt. Ich bin König von Deutschland.

[...]

Bald werde ich meinen Amtseid als Außenminister der Bundesrepublik Deutschland ablegen. Ich werde – noch – Vizekanzler sein und dieses Land größer und sozial gerechter machen. Dafür stehe ich mit meinem Namen. Wir Leistungsträger dürfen uns nicht länger vom Prekariat rumschubsen lassen. Die Elite dieses Landes muss endlich wieder mit Stolz vorweg marschieren. Wir sind die, die Leistung bringen. Wir sind nicht die, die vom Staat leben und nichts in ihrem erbarmungswürdigen Leben zustande bringen. Die FDP steht als Vertreter der Elite im Zentrum der Macht. Mit mir als Vorsitzenden, mit mir als König von Deutschland. Darüber freue ich mich.

Dein Guido

weiterlesen!

Popularity: 1% [?]

Tags: ,

  One Response to “Koenig von Deutschland.”

Sorry, the comment form is closed at this time.